Google+ il mondo di selezione: Juni 2012 Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Donnerstag, 28. Juni 2012

Post aus meiner Küche - Teil 2 - Very berry...

... so, alles beschriftet und verpackt. Morgen geht es auf die Reise, mein zweites Päckchen zur Aktion 'Post aus meiner Küche'. Ihr kennt diese geniale Aktion noch nicht? Dann schaut mal hier http://postausmeinerkueche.wordpress.com/

Hier sind die Bilder von den Leckereien, die ich bekommen habe: Himbeersaft, Himbeer-Curd, Himbeer-Salz und leckere Tarteletts. Leider ist das Glas mit dem Salz zerbrochen und ich konnte nur ein Körnchen probieren. Aber, sie hat mir netterweise die Rezepte beigelegt, so daß ich es nochmal herstellen kann, freu. Ist nämlich lecker, auch wenn ich keine Ahnung habe, wozu es am besten paßt. Irgendwelche Tips?


Was ich verschicke kann ich natürlich noch nicht zeigen ;-) Meine Tauschpartnerin soll ja noch überrascht werden. Sobald das Päckchen angekommen ist werde ich natürlich berichten und Photos zeigen.

Aber die Verpackung zeige ich euch. Und meine Idee. Als ich so überlegte, worin ich die 'very berry'-Köstlichkeiten verpacken könnte, fiel mir nämlich die Kiste ins Auge, die ich selbst bei der ersten Aktion von meiner Tauschpartnerin bekommen hatte. Die hatte genau die richtige Maße. Und dann kam mir die Idee... wäre es nicht spannend, wenn diese Kiste immer weiter und weiter geschickt werden würde? Von einer Tauschpartnerin zur anderen und wer weiß, irgendwann kommt sie vielleicht sogar zu einer davon zurück?


Tata... ich präsentiere die 'Post aus meiner Küche - Wanderkiste'! Um den Weg verfolgen zu können habe ich mir eine Liste überlegt, in der alle zukünftigen Tauschpartnerinnen eintragen, an wen das Päckchen als nächstes geht. Wenn die Liste voll ist kann man sich hier in der Rubrik Downloads eine neue ausdrucken. Die alte Liste sollte per Mail oder Post an mich geschickt werden, damit ich sie archivieren kann. Ich bin schon ganz kribbelig, was aus dieser Idee wohl werden wird.


Was haltet ihr davon? Gefällt euch die Idee? Und was denkt ihr, wird es klappen und zu einer sehr sehr langen Liste werden?

So, jetzt drehe ich noch eine Runde bei euch und dann gehts ab ins Bett.

Ciao, Claudia

Sonntag, 24. Juni 2012

Kleiner Ausflug in meinen 'Hauptjob'...

Eigentlich ist mein Hauptjob, unsere Gärtnerei, ja nicht so das Thema hier auf meinem Blog. Aber gestern haben wir etwas ausgeliefert, das paßt hervorragend zum Thema! Deshalb hier ein zweiter Post und kleiner Exkurs in die Welt der Grünen Dekoration.

Eine unserer Spezialitäten ist scheinbar, immer das liefern zu können, wofür sich kein anderer findet. Immer öfter kommt es vor, daß jemand etwas sucht und verzweifelt bei allen möglichen Leuten anfragt bis dann endlich jemand sagt: Frag doch mal bei Claussen - Grüne Dekoration nach. Und so auch dieses Mal, angefragt wurde... ein Midsommarbaum! Anzufertigen nach einem Photo,  bestellt am Mittwoch und auszuliefern am Freitag. Nicht einfach aber auch nicht unmöglich. Noch dazu ein schöner Auftrag, der Spaß gemacht hat.


Toll, wenn man ein flexibles Team hat, das auch in kurzer Zeit gute Arbeit leistet und vor fast nichts zurückschreckt. Dem Kunden hat es auch gefallen hat und wir hoffen, daß es auch eine Bereicherung für die Veranstaltung war. Ich hoffe, ich kann demnächst ein Photo vom endgültigen Standort nachreichen, dann auch von vorne fotografiert und nicht von hinten.

Also, wenn ihr mal irgendeine ungewöhnliche (natürlich gerne auch 'normale') Grüne Dekoration sucht... ihr wißt ja, wo ihr mich findet ;-)

A presto, Claudia

Post aus meiner Küche...

... jetzt gehts los!

Ihr Lieben, gestern war ich ordentlich einkaufen und nun geht's los mit den Vorbereitungen für die 'Post aus meiner Küche - very berry!'. Die Spannung steigt! Da ich mehrere Dinge zubereiten werde, weiß ich selbst noch nicht, was ich verschicken werde. Bin ganz aufgeregt, hihi.

Bis später, dann auch mit Photos.


Buona domenica! Ciao, Claudia

16:30 Uhr letztes Projekt im Backofen... hat fast alles geklappt ;-)
20:00 Uhr Zeit, ein paar Photos dazuzupacken... natürlich nur solche, aus denen meine Tauschpartnerin nicht unbedingt erraten kann, was sie letzendlich bekommen wird...





Ich kann euch sagen, meine Küche sieht auf jeden Fall 'very berry' aus... überall Spritzer, selbst das iPad blieb nicht verschont, ebensowenig die Brille, grins. Aber lecker ist alles geworden, wenn ich auch manches zwischendrin nochmal abgewandelt habe - eine Spezialität von mir - Spontanität ist alles, pruust.

Mittwoch, 20. Juni 2012

Ein langes Wochenende im Süden Deutschlands...

Auch wenn mittlerweile schon wieder Mittwoch ist, möchte ich euch doch eine kurze (?) Zusammenfassung des vergangenen Wochenendes in Bildern nicht vorenthalten.

Am Donnerstag und Freitag waren der Liebste und ich auf der Jahrestagung des Fachverbandes für Raumbegrünung und Hydrokultur (das ist nämlich unser Hauptstandbein in der Firma). Dieses Mal fand sie am Schluchsee statt, das ist im Südschwarzwald, auf 1.000 m bei Titisee/Neustadt.

Wir hatten mega Glück mit dem Wetter, es war wunderschön sonnig aber nicht zu heiß. Das Hotel war naja, riesig für die dortigen Verhältnisse, total verwinkelt innen und vom Stil her... ähm... sehr gemischt, würde ich sagen. Die Tagung war alles in allem sehr informativ und ganz interessant, die Stimmung gut. Arbeiten mit Erholungseffekt, das ist doch mal was Nettes ;-)


Nach dem Ende der Tagung am Freitag Mittag sind wir in die Nähe von Freiburg gefahren, ein ziemlich großes Teil für des Liebsten Hobby abzuholen... es hat gerade so ins Auto gepaßt, puh, wieder Glück gehabt. Nun ratet mal, was es wohl sein könnte in dem ganze Gewühl ;-)



Danach haben wir uns angesichts der auf der Autobahn herrschenden Verhältnisse entschlossen, ganz gemütlich den Weg nach Ulm über die Landstraße anzutreten. Lieber etwas mehr Kilometer und noch etwas von der wunderbaren Landschaft sehen als im Stau auf A5 und A8 zu stehen. Eine gute Entscheidung.



Nicht nur, daß wir es wirklich genossen haben, bei herrlichstem Sonnenschein durchs Glottertal Richtung schwäbische Alb zu fahren, nein, unterwegs stockte uns auch noch fast der Atem, als wir in einem Ort plötzlich drei wunderbare Antiquitätenhändler - oder besser Trödler - nebeneinander entdeckten. Blinker rein und rechts ran, anders ging es garnicht, grins. Aber leider, leider, das Auto war ja voll, kaufen konnten wir also nichts. Aber, es ist nicht soo weit weg vom Haus des Liebsten, kann also gut sein, daß wir dort bald noch einmal hinfahren. Schöne Sachen gab es da... hach...



Nach einem leckeren, modernen schwäbischen Abendessen sind wir dann endlich beim Liebsten angekommen und ziemlich schnell vor dem Fernseher eingeschlafen, grins. Ich habe es nicht mal mehr geschafft, alle eure Blogs zu lesen. War doch anstrengend, der Tag.

Samstag hatten wir traumhaftes Wetter, um die 30 Grad und supersonnig, herrlich! Ich habe mich endlich mal der Fertigstellung einiger kleiner Projekte widmen können, z.B. der Deko im Schlafzimmer (auch wenn immer noch gestrichen werden muß, seufz) und endlich, endlich habe ich zumindest mal den Aufkleber auf die Tafel geklebt, den ich dem Liebsten zu Vatertag geschenkt hatte, ihr erinnert euch. Jetzt muß sie nur noch abgeschnitten und an die Seitenwand des Oberschranks gehängt werden. Nur noch, eine Kleinigkeit... mal sehen, wann das was wird, hihi.


Das Emailleschildchen links habe ich dem Liebsten einfach so (natürlich gaaaanz ohne Hintergedanken, hihi) geschenkt, er sammelt neuerdings solche alten Schilder und ich dachte, das wäre doch eine tolle Ergänzung dafür. Und gleichzeitig ein immer sichtbarer Hinweis, räusper...

Dann habe ich noch Holunderblüten geerntet und Sirup angesetzt, eigentlich auch Gelee machen wollen... der ist aber zu flüssig geworden und so gabs eben zwei Sorten Sirup.


Holunderblütenlikör habe ich auch noch angesetzt, mit Zitrone, Orangen und Kandis ergänzt. Bin gespannt, wie der wird. So in zwei, drei Wochen kann man ihn dann trinken.


Am Sonntag haben wir nachmittags ein kleines Picknick im wunderschönen Garten gemacht, mit leckeren Beeren-Cupcakes (eine Abwandlung der Erdbeer-Cupcakes aus dem Sweet Paul Heft) und mit aus dem Holunder-Trauben-Rotwein-Sirup selbstgemachter Limonade. LECKER sage ich euch. Und so entspannend.




Zu schade, daß wir uns um 17 Uhr schon wieder auf den Weg nach Hessen machen mußten, Montag wartete dort wieder die Arbeit auf uns. Warum kann nicht immer Wochenende sein?

Wünsch euch eine schöne Restwoche, bis bald!

Ciao, Claudia

Montag, 4. Juni 2012

Wochenende...

... Und schon wieder ist es rum, das Wochenende. Schade eigentlich. Noch ein Tag wäre nicht schlecht oder auch zwei oder drei, grins.

Fleißig waren wir, gestern in der Gärtnerei und heute zuhause. Von heute gibt's noch keine Bilder, das hole ich morgen nach (lecker, hmmmm) aber von gestern habe ich ein wunderschönes Sonnenuntergangsbild. Wir sind mit der Fähre über den Main gefahren! Es war nur eine kurze Fahrt aber sehr romantisch ;-)


Freitag, 1. Juni 2012

Und noch ein Giveaway...

... kaum noch Platz in meiner Seitenleiste, soviele tolle Giveaway-Aktionen im Moment, klasse.

Freue mich sehr, auch bei Casa del cuore in den Lostopf gehüpft zu sein, denn sie verlost ein wunderschönes Paket von der Baumhausfee, bunte Tapebänder, Anhänger und sonst noch tolles Zeug! Schaut mal rein, lohnt sich ;-)

Freitagsgrüße, Claudia

Das war meine zweite Mai-Hälfte...

... und leider hab ich aktuell kaum Zeit, wirklich über das zu berichten, was ich eigentlich will... ich hoffe sehr, daß das im Juni besser wird.

...ein Vorgeschmack!
 Nun ist es an der Zeit ins Bett zu gehen, von Schönheitsschlaf kann man da aber nicht mehr wirklich sprechen. Urlaub zu haben, das wäre schön...

Buona notte, Claudia
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...