Google+ il mondo di selezione: November 2012 Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Freitag, 30. November 2012

Kamingespräch #2


  'Teresa' vom Blog

'Schönes unter der Sonne' ist der Untertitel ihres Blogs.
Ich hatte ihren Blog schon einige Zeit regelmäßig gelesen und mich von den Kochrezepten inspirieren lassen, die heitere Leichtigkeit genossen, bis mir klar wurde 'Hey, die kenne ich ja'. Tja, die Welt ist klein und ich stand vielleicht einfach mal wieder auf dem Schlauch, grins. Sicher hat sie es bei mir viel früher gemerkt, aber das ist auch leicht, denn mein Profilphoto kannte sie schon aus Xing ;-) Deshalb freue ich mich ganz besonders, daß sie gleich bereit war, sich zu mir an den Kamin zu setzen und meine Fragen zu beantworten.

Liebe Teresa, herzlich Willkommen am Kamin!
Danke Claudia für die Einladung zum Gespräch am Kamin. Schön gemütlich warm ist es hier.

Die persönliche Frage zum Einstieg: Wie sehr hat sich dein Leben bzw. dein Lebensgefühl geändert, seitdem du Mutter geworden bist?
Ein schöne Frage, die man aber nicht so schnell und leicht beantworten kann.
Das ganze Leben hat sich um 180 Grad gedreht und nochmals 1000 x mehr. Es ist so anders geworden und doch irgendwie gleich geblieben. Etwas konfus die Antwort, ich weiß. Ich glaube, sobald man sich im Leben als Mutter eingelebt, eingerichtet hat, ist das Leben in vielem ähnlich wie vor der Geburt des Kindes. Selbstverständlich hat sich der Lebensmittelpunkt verschoben. Das Leben ist so viel reicher, spannender und ich liebe es, es aus dem Blickwinkel von meiner Tochter zu betrachten. Vieles was vorher so wichtig erschien, hat nun keinerlei Bedeutung mehr, dafür sind so viele andere Dinge in den Fokus gekommen.

Du blogst seit über einem Jahr, man findet allerdings in deinem Blog wenige Informationen über dich und über den Grund, warum du blogst. Was möchtest du uns deshalb unbedingt über dich und einen Blog erzählen?
Informationen über mich teile ich ganz bewusst wenige mit, denn man kann so schnell in der Welt des Internets vergessen, dass man eben nicht gemütlich im eigenem Wohnzimmer sitzt, sondern in einem ganz öffentlichen Raum, zu dem jeder Mensch auf der Welt Zutritt hat. Das ist auch der Grund, warum es keine Bilder von mir oder meiner Familie, besonders meiner Tochter im Blog gibt.

Zum Bloggen bin ich eher zufällig gekommen. Zum Ende der Schwangerschaft hatte ich viel Zeit und bin so auf verschiedene Blogs aufmerksam geworden. Als meine Tochter ungefähr ein Jahr alt war, habe ich meinen ersten Post veröffentlich. Ich möchte anderen Müttern mit kleinen Kindern, aber natürlich allen Lesern meines Blogs zeigen, mit welchen schönen und schnell umzusetzenden Ideen man etwas Kochen/Backen, Basteln oder Nähen kann. Alle Sachen die ich mache, entstehen dann, wenn meine Tochter wach ist. Sie spielt, malt oder sie sitzt dabei, wenn ich koche, backe und bastle.


Mir ist es wichtig, auf all das Schöne, was um uns herum ist. aufmerksam zu machen. Denn meist sind es ja die kleinen Dinge, die im Alltag so schnell übersehen werden.

Hast du eine Strategie fürs bloggen, einen Zeitplan oder nutzt du den Blog wie ein Tagebuch, spontan, wann immer dir danach ist?
Beides. Das meiste sind wirklich Dinge direkt aus dem Alltag. Doch gibt es einige Sachen, die ich plane. Ideen, Rezepte  und Sachen die ich unbedingt umsetzen möchte, die schreibe ich mir auf. Dafür habe ich mir ein wunderschönes Heft gekauft, so hat die Zettelwirtschaft endlich ein Ende.


Wie schaffst du es, Familie/Partnerschaft, Freunde, Arbeit, Haushalt und Blog miteinander zu vereinbaren?
Der Blog ist ein Hobby, also ein Teil meines Lebens, den ich aber nur dann lebe, wenn wirklich Zeit dafür ist. Im Moment immer am Abend, wenn unsere Tochter schläft oder auch mal in der Nachmittagsschlafenszeit.
Die Fotos mache ich natürlich am Tag und da spielt sie oder holt selber ihre Kamera, ein Holzstück und macht Fotos.

Wenn du noch einmal neu ins Erwachsenenleben einsteigen könntest, würdest du einen anderen Weg gehen?
Definitiv nein. Wenn ich auf mein Leben blicke, dann bin ich froh darüber was ich sehe. Es gibt ein, zwei Sachen wo ich manchmal denke: Ach hättest du damals den Mut gehabt schneller zu handeln.

Was wünschst du dir für deine Zukunft, als Bloggerin und im realen Leben?
Ich hoffe, das „Shoot the Food“ wirklich bald einen Termin bekannt gibt, hier in meiner Gegend, denn daran möchte ich sehr gerne teilnehmen. Ebenso an der, hoffentlich, wieder stattfindenden BLOGST Konferenz.

Was meinst du Claudia, werden wir uns da sehen?
Ha, das ist eine sehr gute Abschlußfrage ;-) 'Shoot the Food' interessiert mich sehr und ich hoffe, sie kommen 2013 wirklich zu uns ins Rhein-Main-Gebiet. BLOGST fände ich auch spannend, ich könnte aber auch nur teilnehmen, wenn es nicht so weit weg stattfindet. Für mich wäre optimal Frankfurt oder auch in der Nähe Ulm/Stuttgart. So könnte ich mehrere Dinge verbinden und würde weniger Zeit 'verlieren'
Das Feuer im Kamin ist aus, Zeit fürs VerabschiedenGrazie Teresa, a presto


Mittwoch, 28. November 2012

Genuß am Mittwoch...

... fällt diese Woche aus!

Ich stecke mitten in den Vorbereitungen für unseren großen Arbeitseinsatz kommendes Wochenende und noch dazu sind die Genüsse für die Weihnachtsschickerei von 'Post aus meiner Küche' noch im Entstehen. Und vorher verraten, was meine Tauschpartnerinerhält, das geht natürlich garnicht. Nächste Woche gibt es aus diesem Anlaß gleich mehrere Genüsse!



Und schon bin ich wieder weg!


Dienstag, 27. November 2012

Montagsinspiration #6

Der Tag heute war so grau, trüb und regnerisch, gepaart mit Hektik und vielen Kleinigkeiten, die erledigt werden wollten, kurz gesagt, alles andere als inspirierend :-( Aber, zum Glück gibt es Pinterest und so habe ich mich in meiner Mittagspause auf eine Reise begeben in mein Lieblingsgebiet, den mediterranen Landhausstil. Schaut mal, was ich alles gefunden habe...











So ein kleiner Ausflug in andere Welten kann echt entspannend sein, findet ihr nicht?

Auf meiner Pinterest-Seite habe ich übrigens passend zu den Montagsinspirationen eine Pinnwand angelegt, dort findet ihr diese und noch andere Bilder, die mich heute inspiriert haben.
Infos zu den Photos: http://pinterest.com/mondoselezione/montagsinspiration/

Diese Woche steht ansonsten vollständig unter dem Motto 'es weihnachtet'. Beruflich sind wir in den Startlöchern für die Dekoration der Großbäume am Wochenende und privat arbeite ich an meinem Adventsprojekt für die 'Weihnachtsschickerei' für 'Post aus meiner Küche'. Pünktlich zum Wochenende soll es ja dann auch wieder schneien... wäre schön, wenn es in Frankfurt noch etwas auf sich warten ließe, das Winterwetter! Baumschmücken auf 6 Meter Höhe ist im Schnee nicht ganz so toll...

Ich wünsch euch eine schöne und erfolgreiche Woche! Was steht bei euch so an?






Freitag, 23. November 2012

Frage-Foto-Freitag

Und schon wieder ist sie rum, die Woche und hier kommen Steffis fünf Fragen, die ich so gut es in der Kürze  der mir heute zur Verfügung stehenden Zeit (also eigentlich garkeine) ging, mit Bildern beantworte.


FÜR ALLE, DIE ZUM ERSTEN MAL DABEI SIND: Steffi denkt sich jede Woche fünf Fragen aus, beantwortet sie mit Fotos auf ihrem Blog http://www.ohhhmhhh.de und jeder der Lust hat, kann genau das selbe tun und seine Bilder auf dem eigenen Blog, bei Flickr/Facebook/Pinterest oder wo auch immer einstellen. Wichtig ist nur, den Link im Kommentarfeld auf ihrem Blog zu hinterlassen, damit alle anderen sich die Bilder auch angucken und kommentieren können.

Hier kommen die Fragen...

1.) Und jetzt?
2.) Erkenntnis der Woche?
3.) Gefreut wie Bolle?
4.) Schief gegangen?
5.) Ohne geht der Tag nicht los?

... und das sind meine Antworten dieser Woche ...


1.) Und jetzt?

... gehts los mit den Vorbereitungen für 'Post aus meiner Küche'!


2.) Erkenntnis der Woche?

... wenn man ein Ziel hat, soll man anfangen, es zu verfolgen!


3.) Gefreut wie Bolle?


4.) Schief gegangen?

... Knopf verloren!



5.) Ohne geht der Tag nicht los?

... den fabelhaften Espresso meiner Lieblingsmarke!

Und nun muß ich mich sputen, ich muß noch etwa arbeiten, bevor ich mich mit Teresa treffe.Wir treffen uns das erste Mal ganz bewußt real, denn eigentlich kennen wir uns schon aber das die Runden immer sehr groß waren, haben wir eigentlich nie wirklich mit einander gesprochen. Ich freue mich!


Euch allen ein wundervolles Wochenende!


Was macht ihr so, besucht ihr Adventsausstellungen, die es ja an diesem Wochenende zuhauf gibt?

Donnerstag, 22. November 2012

Genuß am Mittwoch #5

... ich weiß, ich weiß, heute ist nicht Mittwoch sondern Donnerstag und sicherlich konntet ihr gestern kaum schlafen, weil mein Genuß am Mittwoch Post gefehlt (öhm, ich hoffe nicht, daß es so war), aber da ich gestern einen sehr genußvollen und auch lehrreichen Abend gehabt habe (danke noch einmal an Francoise, es war toll bei dir), gibt es den Post eben erst heute. Deshalb aber  nicht weniger lecker...

Und er paßt zum Thema des gestrigen Abends! Das war nämlich sehr französisch geprägt, mit einer französischen Gastgeberin, wundervollem Essen, feinem Cremant und noch dazu einem Gast direkt aus der Provence. Was liegt also näher, als meinen anläßlich 'Post aus meiner Küche #3' hergestellten Lavendelsirup zu kredenzen? (Die Photos des Picknickkorbs und den Bericht dazu bin ich euch sowieso noch schuldig, das ist mir aber gerade erst wieder aufgefallen, also wird es wohl in den nächsten Wochen noch mehr Rezepte daraus geben, das Brot hatten wir ja vor zwei Wochen schon).

...et voilà... goûter et sentir l'odeur de Provence...



Eine köstliche Grundlage für allerlei noch köstlichere Leckereien, hmmmmm.







Top Food-Blogs-->

Montag, 19. November 2012

Montagsinspiration #5

Langsam aber sicher werden meine Montagsinspirationen zu Dienstagsinspirationen ;-) Es ist einfach zuviel los im Moment...

Trotz allen täglichen Aufgaben versuche ich, mich langsam aber sicher auf den Advent einzustimmen. Dabei versuche ich, das Ruhige und Besinnliche in den Vordergrund treten zu lassen, Hektik verursacht die berufliche Seite der Weihnachtsdekoration schon genug. So richtig entspannen und mich auf den Adventszauber einlassen, kann ich immer erst nach dem 1. Adventswochenende, dem Hauptdekorationswochenende bei unseren Kunden. Schließlich soll es pünktlich zu Beginn der offiziellen Adventszeit entsprechend aussehen in den Foyers der Unternehmen.

Und da mein Hauptberuf mit Blumen, Pflanzen, Floristik und Grüner Dekoration im Allgemeinen zu tun hat, ist nur logisch, daß meine heutige Inspiration damit zu tun hat. Falls ihr also noch nicht wißt, wie euer Adventskranz aussehen soll... tatata, hier kommt eine wahre Bilderflut an Inspiration!





















Naaa, seid ihr noch da? Ich finde sie ja alle schön, werde mich aber dieses Jahr entweder im Bereich Grün/Holz oder Aubergine/Bordeaux bewegen... mal schauen, was es letztendlich wird.

Auf der Homepage der Zeitschrift BLOOM'S (kennt ihr die? Eine tolle Mischung aus Floristik und Dekoration, gepaart mit Information und anderen schönen Dingen) im Bereich 'Bildergalerien' findet ihr teilweise die Anleitungen dazu. Wenn ihr lieber kaufen wollt, dann schnell zu eurem örtlichen Floristen, die meisten bilden sich stetig weiter und dürften deshalb dieses Jahr ähnliche Kränze anbieten.

Welcher ist euer Favorit?

Eine schöne Woche wünsche ich euch!


Vorschau:
Rückblick auf die vergangene Woche mit sieben neuen Schritten, Genuß am Mittwoch #5 mit Eingemachtem
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...