Google+ il mondo di selezione: März 2013 Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Donnerstag, 28. März 2013

Wir locken gemeinsam den Frühling herbei!



Eine supertolle Idee von Daniela http://misses-cherry.blogspot.de/2013/03/los-jetzt-fruhling.html und da bin ich gerne dabei! Gemeinsam werden wir es vielleicht schaffen?

Ostergrüße!!! Buona pasqua!!!


Mittwoch, 27. März 2013

Genuß am Mittwoch #14 - Herzhafte Mini-Tartelettes

Und schon wieder ist es passiert, der Mittwoch ist beinahe um und ich habe es nicht geschafft, meinen Genuß am Mittwoch zu veröffentlichen. Ich bin einfach zu müde, bräuchte dringend eine Auszeit. Wenn selbst das Posten anstrengend ist... dann wird es Zeit. Gut, daß am Wochenende Ostern ist und ich zumindest ein wenig zur Ruhe kommen kann vom Alltag. Auch wenn ich viel vor habe, aber dazu komme ich später.

Jetzt muß ich erst einmal schlafen gehen, das Rezept trage ich dann im Laufe des Donnerstag nach, versprochen, so bleibt euch noch genug Zeit, die passenden Zutaten zu besorgen, falls ihr es an Oster nachkochen wollt (huhu Hilli, laßt es euch schmecken)

So, hier nun das versprochene Rezept


Laßt es euch schmecken! Ich bin sehr gespannt, welche Varianten ihr so erfinden werdet!

Ich wünsche euch Frohe Ostern, erholsame Tage und... ENDLICH FRÜHLING!


Freitag, 22. März 2013

Lebenszeichen...

Ihr Lieben, momentan habe ich außerhalb des Netzes soooooviel zu tun, zum Posten im Blog werde ich erst ab Mitte/Ende nächster Woche wieder mehr Zeit haben. Vergeßt mich nicht bis dahin ;-)

Diese Woche mußte der Genuß am Mittwoch ja ausfallen, nächste Woche will ich ihn aber auf jeden Fall machen (vielleicht braucht ihr noch eine Idee zu Ostern?) und frage deshalb:

Süß oder Herzhaft?




Euch allen ein schönes und erholsames erstes FRÜHLINGSWOCHENENDE!!!! Bis nächste Woche!


Dienstag, 19. März 2013

Montagsinspiration #13 - BLOGST Pro Workshop - Nachlese

Nein, ihr seid nicht in einer Zeitschleife gefangen, es ist tatsächlich schon Dienstag und nicht mehr Montag. Allerdings war ich in den letzten beiden Tagen so sehr inspiriert beschäftigt, daß ich es nicht geschafft habe, den Beitrag rechtzeitig fertigzustellen. Aufgrund des aktuellen Themas will ich aber in dieser Woche die Montagsinspiration auf keinen Fall ausfallen lassen.


Wie schon in der Vorwoche hat mich der BLOGST Pro Workshop in  Frankfurt mehr als inspiriert. Nicht nur, daß der Tag in Frankfurt aufgrund der Referentinnen und den vielen netten Teilnehmerinnen viel Spaß gemacht hat, es war darüber hinaus auch noch sehr informativ und lehrreich. Abends hat uns ganz schön der Kopf geraucht und wir waren froh, als wir dann ganz entspannt beim Abendessen im 'Chez Ima' saßen.


Wow, an was man alles denken sollte, wenn man erfolgreich und gleichzeitig entspannt bloggen will! Habt ihr zum Beispiel gewußt, daß viele Verlinkungen von Photos und Texten auf Facebook und anderen Plattformen garnicht erlaubt sind? Oder was ihr beachten müßt, wenn ihr Werbung auf eurem Blog schalten wollt, um damit Geld zu verdienen. Nein? Macht euch nichts draus, ich auch nicht unbedingt.

Das waren 

...die Hauptthemen des Tages:


  • Die Botschaft des Bloggens – oder wie man seine Zielgruppe erreicht und hält
  • Zeitmanagement und Organisation
  • Redaktionsplan
  • Apps und Co. – wichtige Tools für Blogger
  • Netzwerken wie die Profis – Social Media ist mehr als eine Facebookseite
  • Erstellen eines Media Kit
  • Marketingformate für Blogger

... unsere supertollen Referentinnen:


... die wunderbar sympathischen Teilnehmerinnen:


Und das... die Location:



Alles in allem, ein supertoller Tag, mit viel Input und Inspiration. Besonders schön finde ich, daß wir gleich anschließend eine Blogst-Frankfurt-Gruppe bei Facebook gegründet haben und uns fest vorgenommen haben, einen Stammtisch für weitere Treffen zu gründen. Es ist immer wieder faszinierend, wenn sich die virtuelle Welt mit der realen Welt mischt... 


... was sich auch in den Goodie-Bags zeigt. Dinge, die man sonst nur in den Blogs anschauen kann, landen plötzlich auf dem eigenen Tisch und erfreuen das Herz. Danke an alle, die etwas dazugegeben haben! Mein Lieblingsstück? Das wundervolle Garn von Garn & mehr in meiner Lieblingsfarbkombination grün-weiß!



Habt ihr es übrigens bemerkt? Eine der 'Hausaufgaben' war das Ausmerzen der besprochenen Kritikpunkte an unseren Blogs und obwohl ich mir das für die Ostertage aufheben wollte... habe ich mich doch gleich Sonntagabend Sonntagnacht an die Umgestaltung meines Blogs gesetzt. (Wie hieß gleich noch eine der Lösungen für das ewige Zeitmanagement-Problem? Notfalls einfach mal eine Stunde Schlaf streichen ;-) Ok, das war nicht ganz ernst gemeint, kommt aber ab und an vor im Bloggerleben.) Ein paar Kleinigkeiten werde ich nach und nach noch anpassen, im Groben wird es aber nun erstmal so bleiben.

Wie gefällt euch das neue Outfit meines Blogs?




Mittwoch, 13. März 2013

Genuß am Mittwoch #13 - Blitz-DIY-Brot

Uff, schon wieder ist der Mittwoch beinahe um und der Genuß am Mittwoch ist immer noch nicht veröffentlicht. Und dabei wußte ich schon seit Samstag, was es werden würde.

Habt ihr auch manchmal Lust auf frischgebackenes Brot, alle Zutaten zuhause aber es dauert euch viel zu lange, bis es fertig ist? Hefe anrühren, gehen lassen, Zutaten beigeben und ewig kneten, wieder gehen lassen... puh, das dauert ewig! Aber, das muß nicht sein, hier kommt die Lösung, das Blitz-DIY-Brot! Gefunden habe ich das Rezept letzte Woche bei sinnenrausch und da wir Samstag spontan mit Freunden gekocht haben, habe ich es gleich ausprobiert.


Einen Teil habe ich in eine Kastenform gefüllt und einen Teil des Teiges habe ich in kleine Förmchen gefüllt und kleine Brötchen gebacken. Der Teig war super luftig und die Kombination aus Vollkornmehl und einer Mischung aus Sonnenblumenkernen und Kürbiskernen einfach lecker. Auch nach drei Tagen noch gut eßbar.

Tolles Rezept, das ich sicher in anderen Varianten wieder und wieder backen werde.



Habt ihr auch ein Lieblingsrezept für Brot?



Top Food-Blogs-->

Montag, 11. März 2013

Neuauslosung Giveaway!

So, nachdem das Wochenende rum ist und ich trotz mehrmaligem Aufruf immer noch kein Lebenszeichen bzw. Interessensbekundung am Gewinn von Scouty und Ilona erhalten habe, habe ich random.org noch einmal angeworfen und zwei neue Gewinnerinnen gezogen! Gewonnen haben die Kommentare 5 und 8 des Giveaway-Beitrags von hier klick (beendet).


Hier kommen die neuen Gewinnerinnen und ihre Gewinne:


Die Uhr in creme...



... geht an Kommentar No. 8 Anja!


Das Set Terracottaherzen 2...



... geht an Kommentar No. 5 Nicky!

Nun hoffe ich sehr, daß sich die beiden glücklichen Gewinnerinnen schnell bei mir melden und ich die bereits verpackten Gewinne endlich verschicken kann!


Montagsinspiration #12 - BLOGST-Workshop in Frankfurt

In dieser Woche inspiriert mich die Vorfreude auf den BLOGST-Pro-Workshop in Frankfurt am kommenden Samstag!


Clara von Tastesheriff und Ricarda von 23qm Stil werden uns in die Tiefen des Bloggens einführen.

  • Die Botschaft des Bloggens - oder wie man seine Zielgruppe erreicht und hält
  • Zeitmanagement und Organsisation (meine Schwachpunkte, seufz)
  • Redaktionsplan
  • Apps. und Co. - wichtige Tools für Blogger
  • Netzwerken wie die Profis - Social Media ist mehr als eine Facebookseite
  • Erstellen eines Media Kit (was das wohl sein wird?)
  • Marketingformate für Blogger

Das sind die Themen, die auf dem Programm stehen. Dazu natürlich auch Austausch und Spaß, klar. Alles in allem nicht wenig, was uns da geboten wird und neben dem Spaß werden uns sicher auch ganz schön die Köpfe rauchen.

Ich bin schon sehr gespannt, freue mich auf die Mädels und auf den neuen Input, mit dem ich meine Blogs zukünftig führen werde. Bleibt alles wie es ist? Oder werde ich einiges ändern/anpassen? Vielleicht dass Layout? Oder den Schreibstil? Wir werden es erleben...


Hier im chicen 25hours Hotel by Levi's wird der Workshop übrigens stattfinden. Schade eigentlich, daß mein Anreiseweg zu kurz ist, um dort zu übernachten, hihi.

Bis dahin muß ich aber erst einmal eine fiese kleine Erkältung auskurieren, grrr. Und ich dachte schon, es würde mich mal verschonen dieses Jahr. Aber, das ist wie mit dem Frühling, man darf sich halt nicht zu früh freuen. Da mein Auge schon wieder tränt (kann mich mal jemand dafür bedauern?) werde ich nun auch gleich wieder den Laptop schließen. Drückt mir die Daumen, daß ich am Samstag wieder fit bin.




P.S. Es gibt noch freie Plätze!

Samstag, 9. März 2013

Aufruf zum Giveaway!

Letzter Aufruf für die beiden Gewinnerinnen Scouty und Ilona! Wenn ich bis morgen 10.03.2013 abends nichts von euch gehört habe, werde ich am Montag die beiden Gewinne neu auslosen unter den restlichen Teilnehmern, die bisher nichts gewonnen haben.



Dies wären eure Preise! Also, schnell melden, sonst freut sich jemand anderes!

Allen wünsche ich ein schönes Wochenende! Bei uns scheint noch die Sonne. Hoffen wir, daß der angekündigte Wintereinbruch schnell vorbeigeht.


Donnerstag, 7. März 2013

Nachtrag zur Piratenralley

Völlig vergessen habe ich ja, euch die wunderschöne, handgezeichnete Schatzkarte zu zeigen, die Mailin für uns gemacht hat.



Ist die nicht schön? In echt war sie aber noch schöner, auf einem chamoixfarbenen Papier sah das einfach klasse aus. Hier unten kann man es ein wenig besser sehen.


Die Karte zeigt den ganzen Weg mit allen Aufgaben, die wir lösen mußten. Allerdings, verstanden haben wir sie erst richtig, als wir am Ende ankamen, lach. Gut, daß wir trotzdem alle Aufgaben lösen konnten, sonst würden wir heute noch da rumirren, lach.

So, das war es ab er jetzt mit den Beiträgen aus dem Norden!


Montag, 4. März 2013

Montagsinspiration #11 - Piratenralley in Ostfriesland!

Was macht man mitten im Februar in Ostfriesland an der Nordsee? Nicht, daß es nicht schon verrückt genug erscheint, mitten im Winter dorthin zu fahren, nein, man trifft sich dort auch gleich noch mit fast zwanzig nahezu unbekannten Frauen, um ein gemeinsames Wochenende in Norddeich zu verbringen! 


Klingt erstmal schrecklich anstrengend und nach Zickenkrieg und kaltem Wind, Regen und purer Langeweile. Hätte so sein können, war es aber nicht! Ganz im Gegenteil, es war trotz etwas nerviger Anreise ein wundervoll entspanntes Wochenende, bei zwar bedecktem Himmel aber angenehmen 2-5 Grad, ohne Wind und Regen. Perfekt, um mal ein wenig Abstand zu gewinnen, von den nicht ganz so angenehmen ersten Wochen des Jahres.

Nach einer etwa zwei Stunden länger als geplant dauernden Zugfahrt (bei Bremen war ein Güterzug entgleist und so mußten wir für eine Station in Busse umsteigen und der eigentliche Zug bis zum Ziel fuhr nicht weiter,  ihr könnt euch sicher vorstellen, daß mal wieder keiner richtig Auskunft geben konnte, wie wir nun weiterkommen), kamen Rebecca (mit der ich mich in Hannover getroffen hatte) und ich erst nach 21 Uhr in der Gaststätte an, in der die anderen schon gut gelaunt feierten. Toll, die Küche war auch schon zu (nach 10 Stunden unterwegs hatten wir trotz Mittagsimbiß doch ein bißchen Hunger) und wir mußten auf den leckeren Fisch verzichten. Über den Matjes mit Brot konnte man aber auch nicht meckern und so endete der Tag doch noch zufriedenstellend.


Das fleißige Orgateam hatte sich für den Samstag etwas ganz Besonderes für uns ausgedacht: Eine Piratenralley durch Norddeich und Norden! Nach anfänglicher Skepsis waren wir alle restlos begeistert, denn außer der leckeren Stärkung zur Begrüßung (allerliebst hergestellt und dekoriert, leider habe ich mit den kalten Fingern kein Photo davon gemacht) gab es für jede Gruppe (deren Zusammenstellung per Teebeutelweitwurf entschieden wurde, hihi) einen ebenfalls selbsthergestellten Piratenbeutel mit geheimnisvollem Inhalt. Eine wundervolle Schatzkarte und zahlreiche Röllchen mit den zu lösenden Aufgaben, dazu allerlei Hilfsmittel, deren Sinn teilweise erst später klar wurde. Spannend.


Unser erstes Ziel war der Hafen von Norddeich, von hier setzt man übrigens über nach Norderney und Juist, das Inselhopping paßte aber leider durch die etwas ungünstigen Abfahrtzeiten der Fähren zeitlich nicht ins Programm. Hier galt es nun unter anderem Schiffsnamen zu notieren und daraus ein Gedicht zu erfinden. Und das am frühen Morgen morgens um 11 Uhr!


Die Nordsee konnten wir aufgrund der gerade herrschenden Ebbe nur ansatzweise erahnen bzw. im Hafen sehen, trotzdem hat so ein Strand im Winter schon einen besonderen Reiz. Was wir leider auch kaum fanden war Strandgut, welches wir eigentlich sammeln sollten, um abends damit kreativ zu werden. Die wundervollen Sessel aus Holzkisten konnte ich leider nicht mitnehmen, die standen auch vor einem Souvenirladen und nicht am Strand. Schade, sahen klasse aus.


Überall auf dem Weg konnte man deutlich sehen, daß man an der See war, Bojen und Leuchttürme (hier im Schwimmbad mit Rutschbahn), ausgediente Schiffe (die überwiegend Frisia hießen und nur durch Nummern zu unterscheiden waren) und Seehunde. Falsche und echte...


Die nächste Station war nämlich die Seehundstation! Die lieben Kleinen hingen allerdings ziemlich müde am und im Becken herum, was sollten sie bei diesem tristen Wetter auch sonst tun? Sehr interessant und sicherlich auch ein Ort, den man gut mit Kindern erkunden kann.


Mit dem Bus gings dann nach Norden, ein wunderhübsches Städtchen mit tollen Häusern und vor allem viel Klinker. An den Häusern und auf der Straße, über all Klinker. Sehr schön.


Nach der Mittagspause mit einer kräftigen Erbsensuppe mit Bockwurst gings weiter mit den Aufgaben. Über  Fragen zu Klaus-Peter Wolf, der Krimiautor stammt aus Norden, den Namen des Bürgermeisters von Norddeich (wie gemein, es gibt zwei Norddeich und so hatten wir fast alle den falschen Namen, lach) bis hin zu den häufigsten Vornamen, die Fragen waren wirklich raffiniert und gut zusammengestellt. Kompliment. 


Unsere nächste und auch letzte Station war das Tee-Museum, über das ich im 'Genuß am Mittwoch #11' bereits berichtet habe. Den ausführlichen Bericht findet ihr hier klick und ich zeige euch nur noch ein paar Bilder aus diesem zauberhaften Museum.


Abends trafen wir uns zum gemeinsamen, leckeren Abendessen und zur Preisverleihung. Da unsere Gruppe den besten Gesangsbeitrag hatte (ähmmm, sagen wir es so, eine versuchte sich im Sprechgesang und wir anderen haben uns dazu halb totgelacht, pruust) gewannen wir den ersten Preis. 'So sehen Sieger aus, schalalalala'... Mein Gewinn ist das zauberhafte Buch 'Piratin Paula'. Bis auf die Zahnlücken, sieht sie mir nicht fest ein bißchen ähnlich, hihi? Zurück in die Pensionen ging es dann mit einem romantischen fröhlichen Laternenumzug, herrlich, die Anwohner dachten sicher (zu recht), wir seien ein wenig verrückt.


Den Abschluß dieses tollen Wochenendes bildete schließlich am Sonntag das ausgiebige Brunch im Café Remmers, über das ich ja bereits ausführlich letzten Montag in der 'Montagsinspiration #10' berichtet hatte.

Vielen Dank liebe mitreisende Damen, es war eine tolle Zeit mit euch dort oben im Norden und ich freue mich schon auf die nächsten gemeinsamen Abenteuer! Ganz besonderen Dank an die Organisatorinnen Christine, Steff, Mailin und Petra. Wenn ihr sie und die anderen mal kennenlernen wollt, dann schaut doch mal rein bei den Desperate Workwives in XING. (Sorry, liebe männliche Leser, diese Gruppe ist leider Tabu für euch).

Habt eine schöne Woche!


Hurra, ihr habt gewonnen!


Guten Morgen an alle bekannten und stillen Leser!

Bei strahlendem Sonnenschein habe ich heute früh mit Hilfe von random.org die Gewinnerinnen ausgelost. Da die Tasche von housedoctor.dk, außer bei Katja, offenbar nicht so beliebt war, habe ich mich entschlossen, sie aus der Verlosung herauszunehmen und stattdessen ein zweites Set mit Terracottaherzen zu verlosen.

Hier kommen die Gewinnerinnen und ihre Gewinne:


Die Uhr in creme...



... geht an Kommentar No. 6 Scouty neu ausgelost an No. 8 Anja!

Das Teelichthalter-Set...



... geht an Kommentar No. 7 Hilli!

Das Set Terracottaherzen 1...



... geht an Kommentar No. 3 Claudia!

Das Set Terracottaherzen 2...



... geht an Kommentar No. 2 Ilona neu ausgelost an No. 5 Nicky!

Der Button...



... geht an Kommentar No. 12 Nicole!

Um die Gewinne zu erhalten, müßt ihr mir bitte per Mail an claudia.claussen@t-online.de eure Adresse schicken. Und Hilli, welche Farbe hättest du gerne? (Anja, leider hast du es ja nicht gewonnen, aber so kannst du es zumindest bei Hilli bewundern zukünftig, hihi).

Und zum Schluß habe ich noch eine Überraschung für... Trommelwirbel... Katja! Wenn du mir deine Adresse auch schickst, bekommst du die praktische Tasche von housedoctor.dk.


Und eine zweite Überraschung gibt es für das erste 'haben will' auf meiner Facebook-Seite, dort verschenke ich eine zweite Tasche von housedoctor.dk, und zwar die Version Herbst/Winter 2012. Verlost an Kat Ja!


Natürlich konnten wie immer nicht alle gewinnen, bitte nicht traurig sein, sicher werde ich im Laufe des Jahres noch das eine oder andere Schätzchen aus meinem Outlet verlosen. Ein geeigneter Anlaß findet sich bestimmt!

Ich wünsche euch einen schönen Montag, genießt das herrliche Frühlingswetter (bitte durchhalten, falls es bei euch noch nicht angekommen ist, das kann nicht mehr lange dauern) und ärgert euch nicht über die 'schattierten' Fenster, zum putzen ist es noch viel zu kalt ;-)



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...