Google+ il mondo di selezione: April 2013 Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Dienstag, 30. April 2013

Kamingespräch #6


Sonja vom Blog

Die Beschreibung ihres Blogs auf ihrer Facebook-Seite beschreibt perfekt, was die Hauptthemen sind: Backen und Co. Neuerdings zusammen mit Karen von Karen's Backwahn im 'Zibebenstüble' auch mit dem Schwerpunkt 'schwäbische Küche'. Spannend, für mich als Teilzeit-Schwäbin. Und so habe ich sie auch kennengelernt.

 

Liebe Sonja, herzlich Willkommen an meinem Kamin!

Hallo Claudia, vielen Dank für deine liebe Einladung! Ich freue mich sehr hier zu sein mit dir.



Die persönliche Frage zum Einstieg: Was genau hat dich nach Schwaben verschlagen und was gefällt dir dort am Besten?

Meine Eltern haben mich hierher verschlagen. *g* Sie kamen vor etwas mehr als 30 Jahren aus Kroatien hierher ins Ländle. Meine Brüder und ich wurden also alle hier geboren. Was mir am besten gefällt kann ich gar nicht explizit beantworten, da ich selbst noch nicht jedes Eckchen inspiziert habe. Schwaben ist für mich einfach Heimat, ich fühle mich hier wohl.


Was möchtest du uns unbedingt über dich und einen Blog erzählen?

Ich bin keine Person, die gern und ausführlich über sich selbst spricht. Mein Blog ist für mich eine kleine Herzensangelegenheit, der ich aufgrund vieler anderer Dinge momentan nicht die Zeit einräumen kann, die ich dafür gerne hätte. Er gibt mir die Möglichkeit, das zu tun, was mir wirklich Spaß macht und/oder mich entspannt, mich auszutoben und mit Gleichgesinnten auszutauschen. Es gibt viele wunderbare Dinge, die damit verbunden sind und die ich nicht mehr missen möchte.


Hast du eine Strategie fürs Bloggen, einen Zeitplan oder nutzt du den Blog wie ein Tagebuch, spontan, wann immer dir danach ist?

Eine Strategie habe ich nicht, auch keinen Zeitplan. Beides würde ich regelmäßig über den Haufen werfen, weil mir vieles spontan in den Sinn kommt und ich das dann unbedingt machen muss! *g* Ich habe eine Liste, in die ich mir Ideen eintrage, um sie vor lauter anderem Zeugs nicht zu vergessen, aber selbst da werfe ich öfters etwas durcheinander. *haha* Bei mir herrscht wohl kreatives Chaos.


Wie schaffst du es, Familie/Partnerschaft, Freunde, Arbeit, Haushalt und Blog miteinander zu vereinbaren?

Manchmal weiß ich das auch nicht, aber ich gehöre auch nicht zu den Menschen, die man Hardcore-Blogger nennen würde. Ich versuche immer so viel Zeit wie möglich mit den Menschen zu verbringen, die mir lieb sind. Das kann kein Internet ersetzen. Ich bin aber auch gerne mal allein und diese Zeit nutze ich dann häufig für Blogaktivitäten.


Wenn du noch einmal neu ins Erwachsenenleben einsteigen könntest, würdest du einen anderen Weg gehen?

Das ist eine schwierige Frage… Wenn ich diese Möglichkeit zusammen mit dem Hintergrundwissen und der Erfahrung von heute hätte, dann würde ich mich definitiv mehr trauen.


Was wünschst du dir für deine Zukunft, als Bloggerin und im realen Leben?

Ich wünsche mir in jeglicher Hinsicht zu wachsen und den Blog und mich weiterzuentwickeln. Es gibt vieles, was ich noch vorhabe und auch Dinge, von denen ich mich trennen möchte. Ich hoffe, dass mir das so gelingen wird, wie ich es mir vorstelle und ich eines Tages zufrieden sein kann mit dem was ich erreicht habe.

Ich möchte weiterhin so viel Freude an kleinen Alltagsdingen haben und finde, dass noch viel mehr Menschen merken sollten wie schön viele Dinge sind, die uns täglich umgeben.

Und ich möchte endlich dich und noch viele andere Menschen mit diesem schönen Hobby kennenlernen! *g*

Na, das läßt sich sicher demnächst mal einrichten ;-) Grazie Sonja, vielen Dank für diesen kleinen Einblick in dein Leben. Ich freue mich schon auf unseren nächsten Plausch, dann aber wirklich 'in echt'. Bis dahin, a presto!




So, das war jetzt erst einmal das letzte Kamingespräch... Nein, keine Angst, nicht für immer, ich lade mir selbstverständlich weiterhin jeden Monat interessante GesprächspartnerInnen ein. Allerdings lade ich über den Sommer eher zum Gartengeplauder, denn wer will bei schönem Wetter schon drinnen am Kamin sitzen?

Habt ihr einen Wunsch, wollt ihr jemanden Bestimmten näher kennenlernen? Oder habt ihr selbst Lust, mal bei mir Gast zu sein? Als virtueller Gast oder im wahren Leben? Ich freue mich über jede Rückmeldung und Idee in dieser Richtung.

Hier *Klick* könnt ihr nochmal alle bisherigen Kamingespräche nachlesen.
Kamingespräch No. 1 Nancy Samt und Sahne

Montag, 29. April 2013

Schlafzimmerblick...

Manchmal bedauere ich, daß mein Schreibtisch nicht im Schlafzimmer steht, denn es ist das hellste Zimmer in der ganzen Wohnung. Und seitdem ich mit neuer Bettwäsche, Bilderrahmen, Bildern und Pflanzen die Atmosphäre aufgefrischt habe, gefällt es mir gleich doppelt gut! 





Jetzt muß ich nur noch jemanden finden, der mir die vielen Fenster putzt ;-)

Mit diesen Bildern nehme ich übrigens in der IKEA - hej Communitiy am Wettbewerb: 'Bring eine neue Welt in dein Schlafzimmer' teil. Wollt ihr für mich voten?


Donnerstag, 25. April 2013

Frage - Foto - Freitag - Nachtrag

Da habe ich es vollmundig bei Facebook angekündigt und was ist passiert? Ein Auftrag hat meine ganze Planung durcheinandergeworfen und ich habe es letzte Woche doch nicht geschafft, bei Steffis Frage-Foto-Freitag dabei zu sein. Dabei hatte ich sofort für alle Fragen eine Antwort parat. Was mache ich nun damit? Genau, nachträglich veröffentlichen und gleichzeitig einen kleinen Rückblick auf meine Arbeiten der letzten Woche geben!


FÜR ALLE, DIE DEN FRAGE-FOTO-FREITAG NOCH NICHT KENNEN: Steffi denkt sich jede Woche fünf Fragen aus, beantwortet sie mit Fotos auf ihrem Blog http://www.ohhhmhhh.de und jeder der Lust hat, kann genau das selbe tun und seine Bilder auf dem eigenen Blog, bei Flickr/Facebook/Pinterest oder wo auch immer einstellen. Wichtig ist nur, den Link im Kommentarfeld auf ihrem Blog zu hinterlassen, damit alle anderen sich die Bilder auch angucken und kommentieren können.

1.) Worauf bist du stolz wie Bolle?

... daß wir trotz Vorverlegung um mehrere Stunden die Deko pünktlich fertigbekommen haben


2.) Wo genießt du dieses Wochenende die Sonne?

... da die Sonne keine rechte Lust hatte, u.a. im gelben Schlafzimmer mit neuer Bettwäsche!


3.) Was hat dich gut durch die Woche gebracht?

... die Sonne und der Blick in den Frühlingsgarten!

4.) Auf deiner To do-Liste?

... den Schreibtisch wieder sehen zu können


5.) Aufgefüllt?

... erst den Einkaufswagen, dann die neuen Ordnungshelfer!


Hat euch der kleine Einblick in meinen Arbeitsalltag und in mein frühlingsfrisches Zuhause gefallen?


Mittwoch, 24. April 2013

Genuß am Mittwoch #15 - Post aus meiner Küche #5 - Kindheitserinnerungen

Rund um Ostern war es wieder soweit, die entzückenden Damen von Post aus meiner Küche Clara, Jeanny und Rike hatten zur fünften Runde aufgerufen und das Thema lautete: Kindheitserinnerungen!

Wer mich auf dem linken Bild findet, bekommt ein Fleiß-Sternchen ;-)))

Das klang ja erstmal einfach, denn die haben wir ja alle, aber dann ging das Grübeln los: Was davon eignet sich zum Verschicken? Das leckere Zuckerbrot, das es immer bei Oma und Opa zum Abschied auf die Hand gab? Oder das von der Nachbarsbäuerin selbstgebackene Brot mit einer dicken Schicht Nutella? Oder Nudeln mit Haschee? Neeee, das ging dann doch nicht. Also kramen in den Tiefen der Erinnerung, Inspirationen holen bei anderen und nach und nach fanden sich dann doch ein paar gut umsetzbare und versandfähige Leckereien.

Meine Tauschpartnerin Nicola von http://joliemauli.wordpress.com/ war schneller als ich und hat mir gleich zu Beginn der Versandwoche ihr Päckchen geschickt!


Ein Traum in Rosa und alles sehr lecker (das Ed von Schleck Eis mache ich, sobald es frische Erdbeeren gibt). Einziger Nachteil: Sie hatte mir auch Ahoi-Brause hineingepackt und somit mußte ich mir eine neue Sache ausdenken, hihi. Hier http://joliemauli.wordpress.com/2013/03/28/kindheitserinnerungen-fur-post-aus-meiner-kuche/ könnt ihr nachlesen, was so alles drin war und auch die Rezepte findet ihr dort.


So sah dann mein Päckchen von innen aus, frühlingsgrün beschriftet und alles in die guten alten Butterbrotbeutel gesteckt. Plastikdosen hatten wir damals noch nicht. Zum Glück, das sieht ja auch viel schöner aus.

Wollt ihr denn überhaupt wissen, was ich für sie ins Päckchen gesteckt habe? 




Na gut, ich will mal nicht so sein. Es gab...


  • eine Kuchenklassiker-Trilogie im Miniformat (Marmor, Zitrone und Schoko-Flockina)


  • Kokospralinen (statt in rosa und weiß im Pastellfarbenlook von 1983)



  • Haferflocken mit Kakao (damals allerdings noch mit extra viel Zucker und Nesquik)

  • Spaghetti mit Maggi (wenn mir garnichts einfällt gibt ess das heute auch immer)

  • Milchreis mit Zimt und Zucker (der Kinderklassiker schlechthin)

  • eine bunt gemischte Tüte mit allerlei Süßkram (natürlich fehlte auch die Schleckmuschel nicht)










Es ist alles gut bei ihr angekommen und hat wohl auch gefallen! Schön, wenn man sich die Mühe nicht 
umsonst macht, sondern andere Menschen damit erfreuen kann. Ich freue mich schon auf die nächste Runde Post aus meiner Küche! Was sie sich wohl dieses Mal einfallen lassen?







Dienstag, 23. April 2013

Fortsetzung Montagsinspiration #14 - Bloggerbrunch in Stuttgart

Kaum zu glauben, daß schon wieder zwei Wochen vergangen sind, seitdem wir uns in einer fröhlichen Runde in Stuttgart getroffen haben. Organisiert von der außergewöhnlich sympathischen Anna im Backwahn und ihrem Zukünftigen trafen sich insgesamt 21 Bloggerinnen und Blogger im Café Felix in der Stuttgarter Innenstadt zum Brunchen, Quatschen, Tips austauschen und live Kennenlernen.


Gekommen waren

Hintere Reihe von links nach rechts:


Vordere Reihe von links nach rechts:

Nun könnte man natürlich fragen, warum ich bei einem Bloggertreffen in Stuttgart gewesen bin, das liegt ja nicht gerade um die Ecke von Frankfurt/Friedberg. Nein, das nicht, aber es liegt sozusagen nur einen Katzensprung von Blaubeuren entfernt und da ich in dieser Woche dort beim Liebsten war, bot sich das ganz wunderbar an. Eine Gelegenheit mehr, mich mit Nancy von samtundsahne.blogspot.de zu treffen und noch dazu Kathrin von backtrinchen.blogspot.de kennenzulernen, die auch an meinem Mini-Guglhupf-Wettbewerb teilgenommen hatte und natürlich Karen von karensbackwahn.blogspot.de, mit der ich schon bei Facebook ab und an geschrieben habe.


Ganz abgesehen von den anderen, extrem netten BloggerInnen, leider konnte ich mich nicht mit allen länger unterhalten. Nächstes Mal dann.


Ihr könnt euch sicher vorstellen, daß bei so einer Gruppe das Brunch nicht schon gegen 14/14:30 Uhr endete, sondern ein wenig später... Hihi, die letzten Blogger (zu denen ich dann auch gehörte) verließen gegen 17:30 Uhr das Café! Es war einfach ein unglaublich unterhaltsamer Tag, der viel Spaß gemacht hat.

Einen ausführlichen Bericht findet ihr bei Anna http://imbackwahn.com/2013/04/09/bloggerbrunch-13-in-stuttgart-oder-wann-machen-wir-wieder-einen/ und auch einige der anderen TeilnehmerInnen haben tolle Bilder und Impressionen gepostet.

Was haltet ihr übrigens von meiner neuen Brille?


 Na gut, ich gebe es zu, es ist nicht meine, sondern Annas und ihr steht sie auch viel besser ;-) Deshalb lache ich auch ein wenig dämlich, ihr verzeiht mir das sicher.

Mein Fazit: Die Schwaben sind ein geselliges Volk und es soll keiner behaupten, sie seien gegenüber 'Fremden' unfreundlich. Ich habe mich sehr wohl gefühlt und freue mich auf die nächsten Gelegenheiten, an denen wir uns in dieser oder anderen Konstellationen treffen werden.


P.S. Von Samstag bis Mittwoch bin ich wieder im Ländle und freu mich schon drauf!

Montag, 22. April 2013

Ich bin wieder da!

Endlich, endlich komme ich wieder zum Bloggen! Die Vorbereitungen und die Organisation des Friedberger Frühlingsmarkts am vorletzten Wochenende haben wirklich sehr viel Arbeit gemacht und waren sehr anstrengend.

Danach kam ich allerdings nicht wirklich zum Ausruhen, denn außer den alltäglichen Arbeiten, den Nacharbeiten und dem Aufarbeiten des Liegengebliebenen hatten wir in der vergangenen auch noch einen großen Auftrag auszuführen. Und der mußte auch noch SEHR kurzfristig mehrere Stunden früher als besprochen fertiggestellt werden! Das bedeutete neben dem schnellen Umplanen vor allem keine Zeit für Anderes.


Aber nach einem zumindest ruhigen Sonntag (am Samstag standen Hausputz und das Neuordnen einiger Dinge zuhause an, dazu später mehr) fing heute endlich mal wieder eine recht normale Woche an und nach und nach werde ich nun alles nachholen können:
  • den Bericht über das Bloggerbrunch in Stuttgart (erledigt)
  • den Bericht und die Rezepte von Post aus meiner Küche #5 (erledigt)
  • das Rezept für die weißen Himbeerpralinen (01.05.)
  • ein weiteres Rezept für leckere Himbeerjoghurt-Mini-Gugl, die ich gestern gebacken habe (08.05.)
  • eine kleine Homestory (vielleicht auch zwei)
  • die Vorstellung einer neuen Zeitschrift
  • ein weiteres interessantes Kamingespräch
  • und die eine oder andere Kleinigkeit...
Beschwert euch aber bitte nicht, wenn ich euch nach dieser ruhigen Zeit plötzlich mit Blog-Posts bombardiere, hihi.




Und deshalb kommt morgen gleich noch ein zweiter Blog-Post, nämlich der Nachbericht zum Bloggberbrunch in München.

Samstag, 13. April 2013

Wahhhh, 90 Follower...

... Herzlich Willkommen allen neuen registrierten LeserInnen! Das ist für Euch... Und für alle anderen natürlich auch ;-)




P.S. Und bei 99 gibt es wieder ein Giveaway!

Donnerstag, 11. April 2013

Ich mache eine kurze Pause auf dem Frühlingsmarkt in Friedberg...




... nach dem Friedberger Frühlingsmarkt am Wochenende bin ich wieder da.



Kommt ihr mich dort mal besuchen? Ich bin als Organisatorin an beiden Tagen von morgens 7 Uhr bis abends 19 Uhr sicher irgendwo zu finden. An der Bühne vor der Burg wissen eigentlich alle, wie sie mich erreichen können. Hier im Flyer steht auch die Handynummer, unter der ich am Wochenende erreichbar bin.





Und falls ihr Lust auf Kochen habt, es gibt noch Restplätze für das Erlebniskochen mit Meikel Pedrana (Samstag und Sonntag) und auch für das Kochen mit Kindern (Sonntag 13 Uhr).




Ich freue mich auf Euch!

Montag, 8. April 2013

Montagsinspiration #14 - Bloggerbrunch!

Meine Montagsinspiration in dieser Woche:




Das Blogger-Brunch gestern in Stuttgart! Schön wars bei den Schwaben ;-) Der Bericht folgt, sobald die Bilder hochgeladen sind.

Habt einen schönen Montag bis dahin! Mit SONNE, hoffe ich!


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...