Google+ il mondo di selezione: August 2013 Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Freitag, 30. August 2013

Kurze Pause von der Blog-Pause, denn...

ICH FAHRE NACH BERLIN!

Immer noch ein wenig verwundert, warum eigentlich gerade ich (Zitat der Einladung: "Uns hat gefallen, dass du dich auch viel mit Einrichtung beschäftigst und die Mischung hat uns gut gefallen!"), aber es ist wohl wahr, ich bin eingeladen zu 'Deutschlands erster interaktiver Pop-up-WG'! 

Was ist denn das? Ja, das weiß ich auch noch nicht ganz genau, denn es gibt kein festes Programm (zumindest habe ich keines bekommen), vieles wird spontan entstehen, nehme ich an. 

Soviel steht fest: Veranstaltet wird das Ganze am 3. und 4.9. von HAIER (mein Kühlschrank ist z. B. von Haier, aber sie produzieren auch noch zahlreiche andere Haushaltsgeräte, unter anderem Fernseher und Tablets und sind nach eigenen Aussagen weltweit Nr. 1 der Hausgerätemarken) als Ergänzung der beiden Ausstellungsstände auf der IFA (die beginnt am 6.9.). Neben den beiden Berliner Improvisationskünstlern Birgit Breuer und Marcello Castronari ist am 3.9. als Stargast vor Ort... 


... Enie van de Meiklokjes!!!, um Fragen der Besucher und der Presse zu beantworten. Und meine, hoffe ich, denn ich werde auch am 3.9. dort sein!

Ist das nicht der Wahnsinn? Ich kann es garnicht richtig glauben. Aber Ticket und Reservierungsnummer für Bahn und Hotel sind da, es wird also stimmen. Dienstag früh um 8 Uhr geht es los, ab ca. 14 Uhr bin ich dann bis abends in der WG anzutreffen. 

Was ich dort machen werde? Mal sehen, definitiv alles fotografieren und euch per Instagram, Twitter und Facebook auf dem Laufenden halten, das ist klar, denn es ist ja schließlich eine interaktive WG. Vielleicht spreche ich auch mit der Waschmaschine oder dem Kühlschrank? Oder doch lieber mit Enie (wenn ihr schon immer mal das eine oder andere von ihr wissen wolltet, her mit den Fragen, ich werde versuchen, sie mir alle beantworten zu lassen) und den anderen Anwesenden, grins. Vielleicht wasche ich auch meine Wäsche oder backe einen Kuchen (wobei, bei der Konkurrenz, das laß ich mal lieber, ich will mich ja nicht blamieren). Was man halt so macht an einem Tag in der WG.

Außer mir sind noch eine Backbloggerin eingeladen, die auch bei Youtube aktiv ist und ein Youtuber, der Gadgets vorstellt. Namen der beiden habe ich leider noch keine. Bin schon sehr gespannt, wer mir sonst noch so alles über den Weg laufen wird. Jemand von euch vielleicht?

Auf der Facebook-Seite von Haier (und natürlich soweit möglich auf meiner) findet ihr aktuelle Informationen zu den beiden WG-Tagen.

Ich mache mich jetzt mal wieder an die Arbeit, denn die eineinhalb Tage wollen vorgearbeitet werden! Sehen wir uns in Berlin?


Bist Du bereit für die IFA? Wir möchten Dich hiermit zu einem ungewöhnlichen Start in die IFA-Woche einladen – mit dem Besuch in Deutschlands erster interaktiver Pop-up-WG, initiiert von HAIER. Die Berliner Impro-Künstler Birgit Breuer und Marcello Castronari erproben den nicht ganz normalen Wahnsinn des WG-Alltags in der Szenestadt Berlin. Am 03.09.2013 sogar mit Stargast Enie van de Meiklokjes!

Schaut einfach vorbei: 03. und 04. September 2013, 11 bis 20 Uhr, Schillerstraße 71, Berlin-Charlottenburg.

Mittwoch, 28. August 2013

Wer nicht will, der hat schon oder wie es dazu kam, daß der Gewinn nun einen neuen Besitzer bekommt...

Sorry liebe Daniela G., ich habe wirklich alles versucht, um dich zu erreichen. Leider ohne Erfolg. Darum heißt es heute: Herzlichen Glückwunsch...

...an Kommentar No. 13! Wollt ihr selber nachzählen oder soll ich es für euch tun? Hab ich natürlich längst und gewonnen hat...

...Tatatatata... ach, ich mach es noch ein bißchen spannend ;-) Es ist aber auch zu schön, denn statt Daniela G. hat gewonnen...



Daniel, besser bekannt als Prinz Leinad! 

Daß er gewonnen hat, finde ich in mehrfacher Hinsicht bemerkenswert:

  1. Der Name ist ähnlich wie der der ursprünglichen Siegerin
  2. Für mein Giveaway nutze ich dieselbe Schrift, wie er auf seinem Blog
  3. Ich hab bei ihm auch schon mal was gewonnen
  4. Und ich freue mich, daß ich den Gewinn persönlich überreichen kann, denn wahrscheinlich werden wir uns irgendwann im September in Ulm sehen
Warum denn nicht gleich, liebes Random? Nächstes Mal bitte weniger spannend!


Nun hoffe ich nur, daß er den Blog auch tatsächlich verfolgt und ich nicht von vorne anfangen muß zu 'suchen'. Wobei ich ihn deutlich schneller finden werde ;-)

Montag, 26. August 2013

Letzter Aufruf an die Gewinnerin!


Liebe Daniela Gemar,

nun habe ich es hier veröffentlicht, bei Facebook (obwohl man das eigentlich nicht darf) mehr als deutlich darauf hingewiesen und dich letztendlich sehr umständlich über google+ angeschrieben und informiert (eine Mailadresse von dir finde ich nicht)... leider gab es noch keine Reaktion von dir. Magst du deinen Gewinn nicht abholen?

Da das Paket irgendwann mal in den Versand gehen soll, gebe ich dir noch bis zum kommenden Mittwoch Zeit, dich bei mir zu melden. Danach wird sich leider jemand anderes darüber freuen (ich weiß sogar schon wer, denn ich ziehe immer gleich dreimal, zweimal fiel die Wahl auf dich und einmal auf... wird nicht verraten, grins). 


Montag, 19. August 2013

Tatatata... hier kommt die Gewinnerin des Sommer-Giveaways und eine kleine Blogpause...

Herzlichen Glückwunsch!




Random hat entschieden, gewonnen hat der Kommentar No. 3 - Daniela Gemar!

Liebe Daniela, bitte melde dich bei mir, so daß wir die Daten für den Versand (oder die Übergabe, hihi) ausmachen können.



P. S. Bitte wundert euch nicht, wenn ich in den nächsten Wochen sehr wenig hier sein werde und auch wenig in anderen Blogs kommentiere (ich schau natürlich weiter rein). Leider läuft es im 'echten' Leben momentan nicht wirklich rund und ich muß meine volle Arbeitskraft dort einsetzen.

Ich freue mich, wenn ihr mir treu bleibt und wir uns ab und an bei Facebook, Instagram, Twitter, Xing oder irgendwo live treffen.

Freitag, 16. August 2013

Frage - Foto - Freitag KW 33...

Post Icon Der Frage - Foto - Freitag!


FÜR ALLE, DIE ZUM ERSTEN MAL DABEI SIND: Steffi denkt sich jede Woche fünf Fragen oder eine monothematische Aufgabe aus, beantwortet sie mit Fotos auf ihrem Blog http://www.ohhhmhhh.de und jeder der Lust hat, kann genau das selbe tun und seine Bilder auf dem eigenen Blog, bei Flickr/Facebook/Pinterest/Instagram (#fffreitag) oder wo auch immer einstellen. Wichtig ist nur, den Link im Kommentarfeld auf ihrem Blog und bei Mr. Linky (das ist eine digitale Liste) zu hinterlassen, damit alle anderen sich die Bilder auch angucken und kommentieren können.


Steffi hat gefragt:

1.) A wie...
2.) B wie...
3.) C wie...
4.) D wie...
5.) E wie...

Da ich seit drei Tagen mit einem neuen Laptop kämpfe und dabei schier am Verzweifeln bin, gibt es heute nur ein Photo. In dem sind aber alle Antworten enthalten...


Ich wünsche euch ein schönes, warmes und sommerliches Wochenende!



Dienstag, 13. August 2013

Gartenplauderei #7


Der Sommer macht Pause - die Gartenplaudereien gehen weiter... 


Dieses Mal wird es zur Abwechslung mal wieder hessisch oder doch schwäbisch oder was? So ganz genau kann man das nicht bestimmen, hihi. Laßt euch überraschen... 

Benvenute nel mio giardino - Anna Julie, Melanie und Christine!


Die persönliche Frage zum Einstieg: 


Ihr seid ja ein ganz besonderer Blog, denn daß zwei Schwestern und ihre Mutter einen gemeinsamen Blog haben, das gibt es sicher kein zweites Mal! Gefällt mir sehr gut. Aber was mich brennend interessiert (ich habe ja drei jüngere Schwestern, und da ist nicht immer alles harmonisch), wie schafft ihr es, euch über die Inhalte zu einigen? Bzw. was macht ihr, wenn ein Post mal strittig ist?

Wir alle drei haben einen sehr ähnlichen Geschmack, dadurch müssen wir uns nur wenig abstimmen. Trotzdem zeigen wir uns gegenseitig immer die Posts bevor sie online gehen. Da wir ja alle in einer anderen Stadt wohnen wird das Feedback anschließend über Skype ausgetauscht. 
Es kommt auch vor, dass wir alle drei gleichzeitig eine Idee für einen Posts haben, dann häufen sich die Entwürfe. Aber wir versuchen uns möglichst immer abzuwechseln.



Und hier die allgemeinen Fragen:


1. Euer 'Über Uns' verrät uns ja schon ein wenig über Euch, was möchtet Ihr uns sonst noch unbedingt über Euch und Euren Blog erzählen?

Unser Blog ist unser Hobby und macht uns riesigen Spaß. Jeden Tag aufs neue Dinge mit anderen teilen, Dinge die das Leben lebenswert machen, zum Beispiel ein Event, ein Ausflug, Architektur, Filme, Bücher, Rezepte, Design...
Außerdem lieben wir es in anderen Blogs zu stöbern – bei uns ist das wie ein kleiner Wettkampf wer die schönsten Blogs als erster entdeckt.


2. Habt Ihr eine Strategie fürs Bloggen, einen Zeitplan oder nutzt Ihr den Blog wie ein Tagebuch, spontan, wann immer Euch danach ist?

Eine konkrete Strategie haben wir nicht, wir versuchen uns jedoch immer abzuwechseln mit dem Posten. Wollen aber mindestens einmal die Woche was schreiben. Aus Spaß schreiben wir uns dann „Jetzt bist du dran.“ Aber wenn der eine gerade im realen Leben viel um die Ohren hat unterstützen wir uns gerne.
Anna Julie verwendet die App Wunderlist, um ihre Ideen unterwegs für Posts zu sammeln.


3. Wie schafft Ihr es, Familie/Partnerschaft, Freunde, Arbeit/Schule, Haushalt und Blog miteinander zu vereinbaren? 

Da wir uns die Arbeit beim Blog teilen, klappt es sehr gut, den Blog ins reale Leben zu integrieren. Und die Familie ist ja sozusagen schon mit drin.
Wir sind aber froh, dass es Abends jetzt wieder länger hell ist. Im Winter war es schon schwer schöne Fotos und die Motivation nach der Arbeit abends zu bekommen.
Das Bloggen soll Spaß machen und nicht Druck oder Stress erzeugen.


4. Wenn ihr noch einmal neu ins Erwachsenenleben einsteigen könntet, würdet Ihr einen anderen Weg gehen? 

Die Frage ist schwer zu beantworten, da wir finden alles hat seine Berechtigung und man wächst jeden Tag an seinen Aufgaben.


5. Was wünscht Ihr Euch für Eure Zukunft, als Bloggerinnen und im realen Leben?

Für die Zukunft als Blogger wünschen wir uns nur, dass wir noch lange Spaß daran haben und wir uns immer weiterentwickeln. Man lernt so viel (Fotografie, Schreiben), was man auch mit ins reale Leben nehmen kann.
Im realen Leben würden wir uns wünschen, dass unsere Wohnorte alle nur 5 Minuten voneinander entfernt sind. Aber ich glaube Stuttgart lässt sich nicht so leicht verpflanzen.


Drei Gäste auf einmal, das war eine Premiere! Danke ihr Drei, für dieses sehr unterhaltsame und spannende Gespräch. Freue mich schon aufs Wiedersehen.

Freitag, 9. August 2013

Frage - Foto - Freitag KW 32...


Post Icon Der Frage - Foto - Freitag!


FÜR ALLE, DIE ZUM ERSTEN MAL DABEI SIND: Steffi denkt sich jede Woche fünf Fragen oder eine monothematische Aufgabe aus, beantwortet sie mit Fotos auf ihrem Blog http://www.ohhhmhhh.de und jeder der Lust hat, kann genau das selbe tun und seine Bilder auf dem eigenen Blog, bei Flickr/Facebook/Pinterest/Instagram (#fffreitag) oder wo auch immer einstellen. Wichtig ist nur, den Link im Kommentarfeld auf ihrem Blog und bei Mr. Linky (das ist eine digitale Liste) zu hinterlassen, damit alle anderen sich die Bilder auch angucken und kommentieren können.


Hier kommen die fünf Fragen und meine  Antworten in Bildern dieser Woche...


Ich lese...

... am Wochenende endlich mal wieder quer durch meine Blogliste! 


Ich empfehle...

... den Abend in Gesellschaft netter Menschen zu verbringen! 


Ich trage...

... im Sommer am liebsten Shorts, Shirt und ein weißes Leinenhemd! 


Ich trau mich...

... kaum an den Winter zu denken! 


Ich lache über...

... die alten Photos meiner Klasse! Demnächst haben wir 30-jähriges Treffen, das wird lustig!


Schönes Wochenende!



Donnerstag, 8. August 2013

Post aus meiner Küche #6 - Zusammen schmeckts besser...

... ich schenke Dir ein Stück vom Glück! So lautete das Motto der 6. Post aus meiner Küche Tauschaktion und natürlich war ich wieder dabei.


Meine Tauschpartnerin war dieses Mal Judith aus Frankfurt und, wie heimlich von den drei wundervollen Organisatorinnen Clara, Jeanny und Rike geplant, wir haben uns zur Übergabe der Köstlichkeiten getroffen.


Am vergangenen Sonntag war es soweit, wir trafen uns bei herrlichstem Sommerwetter im wunderschönen Burggarten in Friedberg zum Picknick.


Einen Teil der Leckereien haben wir gleich vor Ort gemeinsam verzehrt, den Rest dann später mit nach Hause genommen. Die superleckeren Zucchini-Ziegenkäse-Tartes aus Judiths Tüte habe ich am Montag, ganz nach dem Motto 'Zusammen schmeckt es besser', gemeinsam mit drei 'alten' Schulfreundinnen und meinem Liebsten verzehrt. Die Natas sind allerdings alle in meinem Magen gelandet ;-)


Es war zwar nur ein kurzes, dafür aber sehr nettes Treffen und ich hoffe, daß sich bald eine Gelegenheit zum intensiveren Gespräch ergibt. Ich war nämlich am Sonntag irgendwie nicht so ganz bei der Sache (statt einem entspannten Sonntagvormittag war dieser wegen des plötzlich defekten Routers nämlich eher stressig) und zeitweise etwas unaufmerksam. Sorry Judith. Judith hatte sich dagegen viel Mühe gegeben und die hat sich gelohnt - die Verpackung war richtig liebevoll und sie hat sogar zwei Coca Cola-Flaschen mit der Aufschrift 'Freundin' gefunden und beigelegt!


Der Tag war einfach nicht meiner. Beinahe hätte ich auch noch meinen schönen Strohhut im Burggarten verloren. Der war mir nämlich offenbar auf dem Weg zur Wiese am Adolfsturm aus dem Korb gefallen und erst kurz vorm Weggehen ist mir das aufgefallen. Uff, zum Glück konnte ihn wohl niemand brauchen und so fand ich ihn ganz einsam am Wegrand liegen.


Die Rezepte für die einzelnen Köstlichkeiten, die ich Judith mitgab (nicht mal zum hübsch verpacken hatte ich Zeit, seufz), werde ich in den nächsten Tagen nach und nach veröffentlichen.


Mir ist übrigens aufgefallen, daß ich euch eigentlich noch den Bericht meines mißglückten Picknicks (die Tauschpartnerin tauchte nicht auf und auf ihr Päckchen warte ich heute noch) aus dem letzten Jahr schuldig bin. Mal schauen, evtl. schiebe ich das demnächst noch nach.


Ich freue mich auf jeden Fall, Judith kennengelernt zu haben und bin schon ganz gespannt, wie das nächste Thema lauten wird. Ihr auch?


Mittwoch, 7. August 2013

Genuß am Mittwoch #28 - Wassermelone-Aperol-Gelee

Ausnahmsweise mal wieder pünktlich, dafür nur ganz kurz... Falsch gedacht... Ok, es ist zwar immer noch Mittwoch aber eigentlich sollte der Beitrag bereits heute Vormittag erscheinen. Leider wollte Google meine Bilder nicht laden und da ich dann den ganzen Tag unterwegs war... ist es doch wieder mal sehr spät.


Auch wenn es heute bei uns nicht so ganz heiß und sommerlich ist, dieser lecker-fruchtige Gelee paßt trotzdem hervorragend zu einem Sommerfrühstück mit Freunden (oder auch alleine, dann bekommt man selber mehr, hihi). Gut vorstellen kann ich ihn mir auch zu einem milden Käse am Abend, als Abschluß nach dem Grillen.


Da der Aperol mitgekocht wurde, ist der Alkohol sicherlich komplett verflogen und man schmeckt nur noch die leicht bittere Note des Aperol. 


Ich wünsche euch einen schönen Tag, genießt die Abkühlung (wenn sie bei euch überhaupt eingetreten ist) und freut euch mit mir auf die weiteren, hoffentlich noch sehr zahlreichen, warmen und schönen Sommertage!


Das Rezept für das abgebildete Brot findet ihr übrigens hier: http://ilmondodiselezione.blogspot.de/2012/11/genu-am-mittwoch-3_6786.html

Donnerstag, 1. August 2013

Genuß am Mittwoch #27 - Omelett-Törtchen



Jetzt hatte ich das Rezept eigentlich pünktlich fertig, so daß der Genuß am Mittwoch auch am Mittwoch hätte erscheinen können... und dann kam das Leben dazwischen ;-) Aber da das Rezept ein optimales Abendessen an warmen Tagen ist und es ja erst wieder ab heute warm werden wird... 



... paßt es dann doch wieder! Eigentlich bin ich nicht so der Omelett-Fan, andererseits geht es schnell. Aus diesem Konflikt heraus ist diese Mini-Variante entstanden. Schnell, lecker und man kann auch noch wunderbar kleine Restmengen verwerten.


Bin gespannt, welche Varianten euch noch so einfallen.

Buon appetito!


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...