Google+ il mondo di selezione: Oktober 2013 Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Mittwoch, 30. Oktober 2013

Genuß am Mittwoch #40 - Der Prinz hat Geburtstag und von mir gabs ein kulinarisches Geschenk...

Am 20.10.2013 wurde der Blog von Daniel ein Jahr alt und deshalb gibt es momentan eine Party nach der anderen. Zahlreiche mitgebrachte Gaben sorgen dafür, daß sicherlich alle Gäste etwas von den Leckereien abbekommen.

So ein Blog ist ja auch immer ein Spiegel seines Autors. Hier kommt eine kleine Erklärung, warum es mir soviel Spaß macht, diesen Blog zu lesen: 

Daniel ist in meinen Augen ein Mensch der besonders netten und sympathischen Sorte, offen, freundlich, witzig, inspirierend, ein klitzekleines bißchen jugendlich naiv (in meinem Alter darf man sowas Altkluges schon sagen, hihi), hilfsbereit und außerdem auch noch sehr kreativ! Auch wenn das nun klingt wieder der Traummann schlechthin, macht euch keine Hoffnung, er ist schon vergeben, soweit ich weiß ;-)

Kürzlich ist er mit seinem Blog umgezogen in sein eigenes Schloß und ich bin ganz stolz, daß ich ein wenig an seinem Türschild mitfeilen durfte. 



Es war mir eine Ehre und ich finde, er hat das neue Blogdesign super hinbekommen!

So, genug der Lobhudelei, jetzt wird gefeiert! Für die Festwoche habe ich leckere Muffins gebacken. Die Party findet aber natürlich beim Prinzen statt, also macht euch hübsch und folgt mir mit einem Klick auf das nachfolgende Photo...



Wir sehen uns auf der Party!






Dienstag, 29. Oktober 2013

Der Prinz hat Geburtstag und Alle feiern mit!

Am 20.10.2013 wurde der Blog von Daniel genau ein Jahr alt. Am 20.10.2012 hat er unter dem Namen 'Prinz Leinad' den ersten Beitrag veröffentlicht und bis heute sind einige tolle Sachen dazu gekommen. Eine leckerer als die andere! Schaut doch mal rein...

Ich kann nicht singen, also sage ich nur ganz schlicht: Happy Birthday lieber



Daniel, schön, daß wir uns kennengelernt haben! Und vielen Dank, daß ich mit meinem Rezept zu einer hoffentlich gelungenen Festwoche beitragen darf.

Et voilà, es gibt...




Hier *klick* gehts weiter...


Mittwoch, 23. Oktober 2013

Genuß am Mittwoch #39 - Schoko-Kokos-Muffins

Auch in dieser Woche dreht sich beim Genuß am Mittwoch weiterhin alles um 'Karens Wanderbackbuch'.


Wie ich ja letzte Woche schon berichtete, sind mir gleich soviele Rezepte positiv aufgefallen, daß ich mich kaum entscheiden konnte. Und so habe ich gleich mehrere gebacken, obwohl ich nur zwei davon offiziell bei der Aktion einreichen kann.

Letzte Woche gab es zum Einstieg absolut leckere und hübsch anzusehende...


... und heute gibt es das Rezept für saftige...



Diese Muffins sind perfekt zum Mitnehmen, zum Beispiel für eine langweilige Zugfahrt, ins Büro oder auch zum Picknick. Die saftige Konsistenz bewahrt sich auch über mehrere Tage und die Kombination mit dem knackigen Schokoladenüberzug... ein Gedicht!




Mein persönlicher Favorit unter allen von mir gebackenen Varianten!


Morgen geht das Buch dann endlich weiter auf die Reise zu Rebekka von bambi backt. (Leider verlief die letzte Woche etwas anders als geplant, seufz). Viel Spaß damit!


Freitag, 18. Oktober 2013

Frage - Foto - Freitag KW 42 - It's Flohmarkt-Time...

Post Icon Der Frage - Foto - Freitag!


FÜR ALLE, DIE ZUM ERSTEN MAL DABEI SIND: Steffi denkt sich jede Woche fünf Fragen oder eine monothematische Aufgabe aus, beantwortet sie mit Fotos auf ihrem Blog http://www.ohhhmhhh.de und jeder der Lust hat, kann genau das selbe tun und seine Bilder auf dem eigenen Blog, bei Flickr/Facebook/Pinterest/Instagram (#fffreitag) oder wo auch immer einstellen. Wichtig ist nur, den Link im Kommentarfeld auf ihrem Blog und bei Mr. Linky (das ist eine digitale Liste) zu hinterlassen, damit alle anderen sich die Bilder auch angucken und kommentieren können.



Heute fiel der normale FFF aus, denn Steffi hat aufgerufen zum großen Frage - Foto - Freitag - FLOHMARKT! 

Sie hat fragt:

Zwar habe ich bereits vor drei Wochen die Bilder geknipst, es heute aber nicht geschafft, den Post zu aktualisieren. Wenn ihr also etwas haben wollt, einfach fragen. Ich werde hoffentlich morgen die Preise ergänzen können.








Ein paar Ergänzungen kommen dann auch noch dazu...


Mittwoch, 16. Oktober 2013

Genuß am Mittwoch #38 - Cupcakes Lavendel-Heidelbeere - Karens Wanderbackbuch

Als Blogger ist es fast unvermeidlich, daß man sich mit anderen Bloggern trifft, neue Menschen kennenlernt und über diese an diversen 'Tauschaktionen' teilnimmt. So wie die tolle 'Post aus meiner Küche' Aktion oder ganz aktuell - 'Karens Wanderbuch'.


Karen von Karens Backwahn bekam das neue Backbuch 'Cupcakes & Muffins von A-Z' von Dr. Oetker zum Testen zur Verfügung gestellt. Und da sie nicht alle 200 Rezepte selbst ausprobieren kann, wurde es zum Wanderbackbuch und wandert nun für ein Jahr durchs Bloggerland zu insgesamt 25 Bloggern.


Nach Karen und Nancy war das Buch bei Daniel und nun ist es bei mir gelandet. Da es wirklich eine Fülle an guten und vor allem leichten Rezepten bietet und ich durch einige Familien-Geburtstage im Oktober und November auch genug Gelegenheiten zum Backen habe, wurde nicht nur ein Rezept sofort (und damit meine ich sofort, denn bereits zwei Stunden nach der Übergabe von Daniel stand ich in der Küche damit, grins) umgesetzt, sondern ein zweites abgewandelt und gebacken. 


Tja, aber wie das Leben so spielt, eigentlich hätten die schönsten Exemplare aus dem Schwabenländle mit nach Hessen wandern sollen, um dort fotografiert zu werden... allerdings, ich vergaß sie im Kühlschrank des Liebsten...


...naja, nicht so schlimm, denn bereits am nächsten Tag stand der nächste Geburtstag an und aus diesem Anlaß traf sich vergangenen Sonntag die ganze Familie bei mir zuhause. Beste Gelegenheit, um gleich drei Rezepte umzusetzen. Zwei im Original für die Wanderbuch-Aktion und ein weiteres wieder abgewandelt für... nein, das verrate ich erst am Sonntag!


Das erste Rezept der wunderhübschen Lila Heidelbeer-Cupcakes gibt es heute, das zweite Rezept für ??? dann am nächsten Mittwoch um die gleiche Zeit.


Und nun schicke ich das Buch weiter auf die Reise zu Rebekka von bambi backt. Viel Spaß damit!


Übers Bloggen im Allgemeinen und Kooperationen im Speziellen ...

Blogger sind ja im Allgemeinen etwas seltsame Menschen. Sie schreiben ein öffentliches Tagebuch, lassen damit wildfremde Menschen auf der ganzen Welt an ihrem Leben teilhaben. 


Sie zeigen Photos ihrer Wohnungen, aus dem Garten und von ihrem Essen. Da fragt sich der Nicht-Blogger 'Warum tun die das? Wen interessiert das?' Nun... andere Blogger und eben auch diese Nicht-Blogger interessiert das. Ich für meinen Teil blogge, weil ich damit in Kontakt komme mit Menschen, die gleiche Interessen haben wie ich, mit denen ich über Dinge reden kann, für die sich mein direktes Umfeld eher weniger interessiert.


Es ist ein Hobby, so wie laufen oder schwimmen gehen, wie stricken oder häkeln, nur eben am Computer. Und man kann damit mehrere Dinge unter einen Hut bringen, ein Hobby mit einem anderen verbinden. Wie zum Beispiel das Kochen und Backen.

Und man kann, wenn man will, an vielen tollen Treffen im Leben 1.0 teilnehmen. Bei einem dieser Treffen habe ich diesen Haufen netter Menschen kennengelernt: 





Aus diesem Treffen sind viele kreative Dinge entstanden, unter anderem bin ich aktuell Teil von Karens Wanderbuch Aktion. Mehr darüber erfahrt ihr hier im folgenden Beitrag *klick*.


Genuß am Mittwoch #37 - Traumstücke

Mittlerweile sind sie schon Kult geworden. Egal, wem man sie zum Probieren gibt, jedem schmecken sie. Und sie sehen auch noch gut aus... 


...Ulmer Traumstücke, um genau zu sein. Süß, zart schmelzend, einfach verführerisch.

Warum sie Traumstücke heißen? Nicht nur, weil sie traumhaft aussehen und schmecken, nein, sie heißen so, weil man sie ursprünglich nur bekam, wenn man im gleichnamigen Laden 'Traumstücke' in Ulm war. 


Entdeckt hat sie dort Nancy vom Blog samtundsahne und nach langem Bitten und Betteln bekam sie das 'geheime' Familienrezept von der Besitzerin. 


Nachlesen könnt ihr die komplette Geschichte *hier* und *hier*.

Dank des Anstoßes von Karens Backwahn nach dem Food-Photographie-Workshop von Marylicious macht das Rezept nun die Runde durchs Bloggerland. Jeder will sie backen. Jeder sollte sie backen...


...und jeder, der sie einmal probiert hat, wird ihnen verfallen, das ist ziemlich sicher.

Ich bin sehr gespannt, welchen Weg die Traumstücke noch gehen werden!


Donnerstag, 10. Oktober 2013

beauty is where you find it - Oktober #2...

... vom 10. Oktober 2013!


Wenn man mal aufmerksam durch die Gegend läuft, merkt man, daß die Farbe Gelb wirklich eine der Hauptfarben im Herbst ist. Und auch sonst scheint die Farbe immer noch sehr beliebt zu sein. 


  • Gelb ist die Farbe, die wahrgenommen wird, wenn Licht mit einer spektralen Verteilung ins Auge fällt, bei der Wellenlängen zwischen 565 und 575 nm dominieren.
  • In der Subtraktiven Farbmischung ist Gelb eine der Grundfarben, in der Additiven Farbmischung entsteht sie durch die Mischung der Farben Rot und Grün, wie beim Gelb in Fernsehbildern.
  • Im Farbdruck wird Gelb als Grundfarbe des CMYK-Farbraums (Y aus en: Yellow für Gelb) eingesetzt.
  • Die drei typischen gelben Farbmittel sind Cadmiumgelb (PY35, giftig, frühes 19. Jh.), Hansagelb (PY1, PY3, eine Monoazoverbindung, Arylidgelb, bedenklich, seit 1909), und Produkte des Benzimidazolongelb (Hoechst, 1960). Sie sind in nahezu allen Tönen einsetzbar.
  • Die meisten Menschen finden ein leicht warmes Gelb als „das typische Gelb“...
  • Gelb hat starke Signalwirkung und will aufmerksam machen. Die gelbe Raute des Vorfahrtszeichens ist eines der wenigen deutschen Verkehrszeichen mit Gelbanteilen.
  • Gelb vertritt häufig die Stelle der Farbe des Metalls Gold.
  • Goldgelb symbolisiert Allgemein die Ewigkeit.
  • In der christlichen Ikonografie ist die Farbe Gelb ambivalent und kann sowohl eine positive als negative Bedeutung haben.
 Quelle: Wikipedia

Das sie so beliebt ist mag daran liegen, daß mein/unser liebstes Gelb - das echte Sonnengelb - in unseren Breiten nicht verschwenderisch oft vorkommt und wir es uns deshalb 'künstlich' herbeiholen müssen. 


Mein GELB habe ich gestern eingefangen, auf der schwäbischen Alb. Leider ist es mir nicht gelungen, ein Sonnenfoto zu schießen und auch die wundervoll gelben Bäume entlang der Zugfahrtstrecke sind einfach zu schnell vorbeigeflogen.

Um was geht es eigentlich bei 'Beauty is where you find it'? Nic von luziapimpinella.blogspot.de denkt sich jeden Monat ein wöchentliches Motto aus, zu dem man dann ein Photo macht, auf seinem Blog veröffentlicht und bei ihr verlinkt. Genau nachlesen könnt ihr alles hier, hier und hier

Das sind die weiteren Themen des Monats Oktober...


... auf ORANGE freue ich mich schon besonders!




Mittwoch, 9. Oktober 2013

Genuß am Mittwoch #36 - Kürbis-Kartoffel-Oliven Mini-Quiche

Auch wenn ich im November Geburtstag habe, Herbst, das ist nicht gerade meine Lieblingsjahreszeit, besonders was das Wetter angeht. Zu selten sind die schönen, sonnigen und milden, zu häufig die nassen, regnerischen und vor allem viel zu kalten Tage. 


Kulinarisch gesehen gibt es allerdings einiges, dem ich durchaus etwas abgewinnen kann. Ich bin sehr gespannt, was in diesem Jahr mein Lieblingsherbstgericht werden wird.

Nachdem wir am vergangenen Wochenende ein Kürbisfest besucht haben, an dem ich einige für mich bisher unbekannte Kürbisse mitgenommen habe, wird es damit losgehen. 


Kürbis. Früher war das für mich eher ein Horror-Gemüse, denn ich kannte von zuhause nur den eingelegten Kürbis im Glas. Und bei dem schüttelt es mich heute noch! Als ich aber vor vielen Jahren anläßlich eines Kinderfestes in der Gärtnerei zu Halloween eine Kürbissuppe zubereitete, wurde mir klar, daß Kürbis durchaus gut - wenn nicht sogar sehr gut - schmecken kann.


Beim Stöbern durch die Blogs ist mir bei herzelieb ein Gericht aufgefallen, das ich abgewandelt und ausprobiert habe. Da es einfach zuzubereiten ist, trotzdem raffiniert aussieht und sehr lecker war, darf es den Anfang machen.


Die Förmchen von Ib Laursen habe ich nun schon einige Zeit und ich muß sagen, sie sind nicht nur hübsch, sondern auch wunderbar geeignet für alle möglichen Arten von Ofengerichten. Natürlich eignet sich aber auch jedes andere ofenfeste Förmchen.

Was ist euer Herbstspecial in diesem Jahr? Und welche ist die Jahreszeit, die ihr am wenigsten leiden könnt?



Montag, 7. Oktober 2013

Montagsinspiration #23 - Wochenrückblick in Bildern...

Die letzte Woche war sehr ausgefüllt - wow, was so alles in eine Woche paßt! Abgesehen von all den Arbeiten, die für die Firma erledigt werden mußten, gab es...

... endlich mal prächtiges Herbstwetter 


... einige tolle Treffen mit alten und aktuellen Freunden




... die Fortsetzung meiner persönlichen 'ich überwinde den inneren Schweinehund'-Aktion: Jeden Tag ein Fenster (oder was anderes) putzen


... leckeres Essen und Trinken


... einen Besuch auf dem Kürbisfest



... und außerdem den Start der neuen 24-Tage-Photoaktion von #abcfee


Und bei euch so?



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...